Friedenslicht aus Betlehem

„Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“ – 25 Jahre Friedenslicht aus Betlehem in Deutschland

Ankunft am 16.12. in Königstein

 

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern und Interessierte,


nach guter alter Tradition wird auch in diesem Jahr wieder das Friedenslicht aus Bethlehem in unsere Diözese kommen.

In einer gemeinsamen Feier soll es erneut in die ganze Diözese hinausgesandt werden. Pfadfinderinnen und Pfadfinder, Ministrantinnen und Ministranten und alle anderen Jugendlichen, die das Licht in ihre Kirchengemeinden, aber auch zu sozialen Einrichtungen und besonderen Orten bringen, werden so zu Botschafterinnen und Botschaftern des Friedens, der vor 2000 Jahren von Bethlehem aus in die ganze Welt getragen wurde.


Wir laden Sie und euch am Sonntag, den 16. Dezember 2018 auf den Kapuzinerplatz in Königstein ein.

Ab 13:30 Uhr versammeln sich Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus dem ganzen Bistum, um gemeinsam auf das Friedenslicht zu warten.
Alle Kinder, Jugendlichen und Interessierte sind eingeladen an einer Aktion teilzunehmen, die auf die Aussendungsfeier einstimmt und vorbereitet.

Um 15:00 Uhr wird das Friedenslicht Königstein erreichen. Dann laden wir zur gemeinsamen Aussendungsfeier ein, in dem das Licht und wir alle als Friedensbotschafterinnen und -botschafter ausgesandt werden.

Die Veranstaltung endet gegen 16:30 Uhr.

Zum Einladungsflyer mit weiteren Infos geht es hier

Allles über die Aktion Friedenslicht findet ihr unter www.friedenslicht.de.

Drucken