Pfarrgemeinderats-Wahl

Im November finden die Wahlen für den neuen Pfarrgemeinderat statt. Geben SIE der Kirche Ihr Gesicht?

Die Aufgabe der Kirche ist, das Evangelium, also die Botschaft von Jesus an die Menschen, in Wort und Tat zu verkünden. Doch wie gelingt das in unserer Zeit? Damit Kirche wirklich alle Menschen in allen Altersgruppen und Schichten erreicht, ist es notwendig, dass nicht nur Priester und pastorale Mitarbeiter den Weg der Kirche bestimmen, sondern das möglichst viele unterschiedliche Menschen in Entscheidungen einbezogen werden.

Dieser gemeinsame Weg wird aus dem griechischen abgeleitet "synodal" (syn-odos = gemeinsamer Weg) genannt. Im Pfarrgemeinderat nehmen Laien und Pastoralteam ihre Aufgaben gemeinsam wahr, legen Ziele fest, geben Richtungen vor, stoßen Neues an und beraten sich gegenseitig. Damit der Blick nicht irgendwann aus einer bestimmten Ecke einfriert.

Im November diesen Jahres wird der neue Pfarrgemeinderat gewählt, dessen Amtszeit im Normalfall auf 5 Jahre festgelegt wird.

In dieser Legislaturperiode wird der Pfarrgemeinderat die Fusion zur Pfarrei neuen Typs mit Eppstein begleiten. Es warten also spannende Neuerungen, vielfältige Aufgaben und neue Gesichter auf alle, die Lust auf "Bewegung" haben.

Der Aufruf zur Wahl des Vorbereitenden Wahlausschusses enthält alle formalen Infos.

 

Weitere Infos zu den Gremien im Bistum Limburg gibt es hier.

 

Wenn Sie Interesse haben oder sich bewerben wollen, können Sie hier die Vorschlagsmeldung zur Kandidatur herunterladen. Oder wenden Sie sich mit Fragen gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Den Flyer "Kirche gemeinsam gestalten" können Sie hier herunterladen.