Gebet für Klimagerechtigkeit

In Kriftel läuten die Glocken und laden ein zum gemeinsamen Gebet für Klimagerechtigkeit.

Am 29. November rufen die Jugendlichen der Fridays for future Bewegung und viele kirchliche und weltliche Hilfsorganisationen und Umweltschutzverbände weltweit wieder alle Erwachsenen, alle Institutionen auf, mit Aktionen und Demonstrationen sich für mehr Klimagerechtigkeit auf der Welt einzusetzen.

In Kriftel läuten die Kirchenglocken um 5 vor 12 und laden ein zu einem Gebet für Klimagerechtigkeit.

Es ist 5 vor 12 für unsere Erde, wenn wir nicht bald reagieren! Und es sind jetzt schon die Ärmsten, die Verwundbarsten, die am meisten unter den klimatischen Veränderungen, die wir hier mit unserem Verhalten verursachen, zu leiden haben. Das haben auch die Oberhäupter der katholischen Kirche mit den Ergebnissen der Amazonas-Synode vor Augen geführt bekommen. Auf starke Reaktionen bleibt zu hoffen.