Online Anmeldung zu den Gottesdiensten

Die Anmeldung finden Sie hier: Online Anmeldung


Im Gebet vereint

Auch, wenn das öffentliche Leben weitgehend eingeschränkt und soziale Kontakte auf ein Minimum begrenzt werden: im Gebet bleiben wir vereint.

Verbunden. Beieinander. Wir ermutigen Alle, in ihren Familien oder auch für sich persönlich das Gebet zu pflegen. An dieser Stelle veröffentlichen wir Anregungen dazu. So bleiben wir im Gebet vereint, im Glauben gestärkt, durch Gott gesegnet und beschützt.

Gebet vor dem Bild der Gottesmutter:

Maria,
Mutter der Kirche und eines jeden Menschen Mutter.
Unter dem Kreuz hat uns Jesus Deiner Fürsorge anvertraut.
Immer wieder haben Menschen zu allen Zeiten und an allen Orten zu Dir Ihre Zuflucht genommen,
um ihr Gebet mit Deinem Gebt zu vereinen
und Gott dem Vater Ihre Bedrängnis und Sorgen anzuvertrauen und um Hilfe zu bitten.
So beten wir auch jetzt mit Dir
für alle Kranken des Corona-virus, die Ärzte und das Pflegepersonal, sowie für alle, die Sorge tragen, dass es sich nicht weiter ausbreiten möge.
Wir beten für die Wissenschaftler, dass sie bald zu guten Erkenntnissen kommen und Mittel finden, diesen Virus zu bekämpfen.
Wir beten aber auch um Besonnenheit und Solidarität der Menschen untereinander. Lass die Christen darin gerade Vorbild sein in der Aufmerksamkeit umeinander und in der Sorge füreinander.
So bitten wir mit Dir, Du Mutter der Kranken,
Gott den Vater, der uns den Heiland gesandt hat, Jesus Christus, und den Heiligen Geist, den Tröster und Arzt
für Zeit und Ewigkeit. Amen

Unter deinen Schutz und Schirm… GL 5,7