Online Anmeldung zu den Gottesdiensten

Die Anmeldung finden Sie hier: Online Anmeldung


St. Elisabeth Hofheim-Kriftel-Eppstein

Auf dem Weg zur neuen Pfarrei konnte ein wichtiger Meilenstein erreicht werden:

der Vorschlag des künftigen Pfarrpatrons - besser der Pfarrpatronin ist gefunden. Am 19. und 20.09.2020 waren die Gemeindemitglieder aus den Pfarreien Hofheim-Kriftel und Eppstein aufgefordert, ihre Stimme für die vier Kandidaten*innen St. Elisabeth, St. Hildegard, St. Josef und St. Peter und Paul abzugeben. Dabei kam ein Wahlsystem mit Reihenfolge zum Einsatz, in dem die Gemeindemitglieder ihre Erst-, Zweit- und Drittpräferenz vergeben konnten. Nach Erststimme lagen die beiden Kandidaten*innen St. Elisabeth und St. Peter und Paul vorne. Allerdings konnte keiner die absolute Mehrheit erreichen, so dass die Zweit- und Drittstimmen zur Geltung kamen. So entfielen von den 665 gültigen Stimmen, die etwa zur Hälfte online abgegeben worden waren, 331 Stimmen auf St. Elisabeth und 278 Stimmen auf St. Peter und Paul. Der Pastoralausschuss hat sich in seiner Sitzung vom 29.09.2020 mit deutlicher Mehrheit diesem Votum angeschlossen.

Parallel zur Namensfindung hat sich für den Pastoralausschuss die Gelegenheit ergeben, auch das Thema der Ortsbezeichnung nochmals aufzugreifen, um dem vernehmbaren Wunsch aus den Gemeinden Rechnung zu tragen, alle Ortsnamen aufzuführen. Somit soll die neue Gemeinde „St. Elisabeth Hofheim-Kriftel-Eppstein“ heißen. Bischof Georg hat dazu sein Einverständnis signalisiert, so dass der neue Name in den Entwurf der Gründungsvereinbarung aufgenommen werden kann. Mit Abschluss dieser Vereinbarung wird die neue Pfarrei gebildet und der neue Name verbindlich.

Für den Patoralausschuss

Markus Hövelmann Vorsitzender Hofheim, den 10.10.2020