Sternsinger 2021

"Alle kommen von Saba mit Gaben von Gold und Weihrauch, laut kündend das Lob des Herrn. Auf, werde Licht, Jerusalem! Die Herrlichkeit des Herrn ging strahlend auf über dir." (Jes 60, 6 & 1)

Auch wenn es in diesem Jahr keinen Besuch der Sternsinger und es stattdessen nur Segenspakete geben kann, so haben wir zumindest ein Video mit einer kleinen Abordnung von Sternsingern in St. Vitus gedreht. Zugegeben, an der Übertragung von Weihrauchduft scheitert das Internet, aber ansonsten ist es sicher sehr vertraut und fast so wie der persönliche Besuch. Viel Freude daran! Wem die Einblendung des Spendenkontos am Ende zu schnell geht hier noch mal die Bankverbindung IBAN DE95 3706 0193 0000 0010 31.


Online Anmeldung zu den Gottesdiensten

Die Anmeldung für die Gottesdienste am kommenden Wochenende finden Sie hier:
Online Anmeldung


Claretiner Projekt

‚Sneha Jyothi‘  – auf Deutsch ‚Licht der Liebe‘ -  ist ein Claretiner-Zentrum in Athani im indischen Bundesstaat Karnataka.

     

Hier bekommen blinde und sehbehinderte Kinder eine Schulbildung und Rehabilitation. Auch Erwachsene jeden Alters, vorwiegend mit Sehbehinderungen, aber auch mit anderen Einschränkungen, finden hier Zuflucht und erhalten eine Berufsausbildung, z. B. im Kochen, Kerzen herstellen oder aber auch der PC-Arbeit. Auf diese Weise wird es den Menschen ermöglicht, ein eigenständiges Leben zu führen.

Zurzeit gehen 45 Jungen nicht nur hier zur Schule, sie leben auch in ‚Sneha Jyothi‘. Dazu kommen 27 Mädchen, die im nahe gelegenen Schwesternhaus wohnen, und dort täglich die Schule besuchen. 28 Erwachsene leben und arbeiten teilweise ebenfalls in dem Zentrum, andere wohnen außerhalb und kommen zur Berufsausbildung.

Seit 2001 besteht diese Einrichtung, und mittlerweile wurde rund 600 Kindern hier zu einem selbstbestimmten Leben verholfen. Was in Athani fehlt, das sind Waschräume und Toiletten. Bisher müssen die Sanitäranlagen außerhalb des Zentrums genutzt werden. Was verständlicherweise gerade für Menschen mit Sehbehinderung häufig problematisch ist…

Auch die Stromversorgung ist ein Problem. Abhilfe könnten hier Sonnenkollektoren schaffen, die, einmal installiert, verlässlich für klimaneutralen Strom sorgen.

Zwei Investitionen, die ein bisschen was kosten, die wir aber sehr unterstützenswert finden!

 

Wenn Sie das so sehen wie wir, würden wir, aber vor allem die Menschen in Athani und die Claretiner Missionare, sich sehr über Ihre Spende freuen.

 

Claretiner Missionsprokura
IBAN: DE82 7509 0300 0003 0169 00
(LIGA Bank eG)
Stichwort: Athani / Adventsbasar St. Vitus