Online Anmeldung zu den Gottesdiensten

Die Anmeldung für die Gottesdienste am kommenden Wochenende finden Sie hier:
Online Anmeldung


St. Elisabeth Hofheim-Kriftel-Eppstein

Alle reden vom Abstand ... Wir, die katholischen Pfarreien aus Hofheim, Kriftel und Eppstein, rücken näher zusammen. Zwar nicht physisch, auch unsere Sitzungen finden seit geraumer Zeit nur noch online statt, aber im Herzen kommen wir viele gute Schritte weiter zusammen auf unserem gemeinsamen Weg der zukünftigen Pfarrei St. Elisabeth Hofheim-Kriftel-Eppstein.
Der Umbau des alten Pfarrhauses in der Hofheimer Innenstadt zum zentralen Pfarrbüro kann beginnen, wo in Zukunft dann alle Verwaltungsfragen zusammen laufen werden.
Gemeindemitglieder und Pastoralteam, die in unterschiedlichen Arbeitsgruppen engagiert sind, haben fleißig daran gearbeitet, sich auszumalen, wie zum Beispiel Messdienserarbeit, Kommunikation, Sakramentenspendung oder caritative Tätigkeiten in solch einer großen Pfarrei gestaltet werden können. Der Pastoralausschuss, das demokratisch gewählte Gremium, wird all die guten Ideen und Initiativen dann in einem  gemeinsamen Konzept sammeln. 
Auch wenn nicht alles perfekt im Zeitplan ist, denn auch bei uns hat Corona natürlich Einiges durcheinander gewirbelt, so kommen wir doch stetig voran. Ob es im Sommer vielleicht möglich sein wird, einmal draußen einen gemeinsamen Gottesdienst feiern zu können, das steht wohl noch in den Sternen. Die Idee hat der Pastoralausschuss in  seiner letzten digitalen Sitzung am 16.3. jedenfalls schon einmal aufgegriffen. Nun wird man an so ganz konkreten Dingen wie einer gemeisamen Homepage, gemeinsame Verwaltung und die Verteilung der Gottesdienste arbeiten müssen. Es wird also spannend bleiben.
 
 
Ältere Beiträge finden Sie hier, damit alle gut informiert auf dem gleichen Stand sind:
 

Ergebnis Patronatswahl: St. Elisabeth, Hofheim-Kriftel-Eppstein

Auf dem Weg zur neuen Pfarrei konnte ein wichtiger Meilenstein erreicht werden:

der Vorschlag des künftigen Pfarrpatrons - besser der Pfarrpatronin ist gefunden. Am 19. und 20.09.2020 waren die Gemeindemitglieder aus den Pfarreien Hofheim-Kriftel und Eppstein aufgefordert, ihre Stimme für die vier Kandidaten*innen St. Elisabeth, St. Hildegard, St. Josef und St. Peter und Paul abzugeben. Dabei kam ein Wahlsystem mit Reihenfolge zum Einsatz, in dem die Gemeindemitglieder ihre Erst-, Zweit- und Drittpräferenz vergeben konnten. Nach Erststimme lagen die beiden Kandidaten*innen St. Elisabeth und St. Peter und Paul vorne. Allerdings konnte keiner die absolute Mehrheit erreichen, so dass die Zweit- und Drittstimmen zur Geltung kamen. So entfielen von den 665 gültigen Stimmen, die etwa zur Hälfte online abgegeben worden waren, 331 Stimmen auf St. Elisabeth und 278 Stimmen auf St. Peter und Paul. Der Pastoralausschuss hat sich in seiner Sitzung vom 29.09.2020 mit deutlicher Mehrheit diesem Votum angeschlossen.

Parallel zur Namensfindung hat sich für den Pastoralausschuss die Gelegenheit ergeben, auch das Thema der Ortsbezeichnung nochmals aufzugreifen, um dem vernehmbaren Wunsch aus den Gemeinden Rechnung zu tragen, alle Ortsnamen aufzuführen. Somit soll die neue Gemeinde „St. Elisabeth Hofheim-Kriftel-Eppstein“ heißen. Bischof Georg hat dazu sein Einverständnis signalisiert, so dass der neue Name in den Entwurf der Gründungsvereinbarung aufgenommen werden kann. Mit Abschluss dieser Vereinbarung wird die neue Pfarrei gebildet und der neue Name verbindlich.

Für den Patoralausschuss

Markus Hövelmann Vorsitzender Hofheim, den 10.10.2020

Wir machen uns auf den Weg

Die Pfarreien Hofheim-Kriftel und Eppstein wollen die Bildung eines gemeinsamen Pastoralen Raums mit dem Ziel einer gemeinsamen Pfarrei aktiv gestalten. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 29. Februar 2020 wurden hierzu als erster Schritt folgende Arbeitsgruppen gebildet:

Gruppe                              Ansprechpartner im Pastoralausschuss

Taufe/Trauordnung                 Pfarrer Gros / Pater Minja

Namensfindung                       Isabelle Clessienne

Firmung                                 Silke Krüger

Kinder/Jugend/Ministranten      Andrea Höfling

Caritas                                  Christoph Friske

Erstkommunion                      Markus Hövelmann

Gottestdienstordnung            Martina Smolorz

Öffentlichkeitsarbeit               Gerhard Müller

Forum weitere Ideen             Dagmar Hirtz-Weiser

Sie alle sind eingeladen die Bildung des Pastoralen Raums mit zu gestalten. Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit? Dann wenden Sie sich gerne an die vorstehenden Ansprechpartner oder richten Ihre Wünsche und Anregungenan uns per Mail

Pastoralausschuss

Am 21. Januar 2020 fand die erste Sitzung des neuen Pastoralausschusses statt.

Auf diesem Plakat stellt sich der Pastoralausschuss vor.