Online Anmeldung zu den Gottesdiensten

Die Anmeldung für die Gottesdienste am kommenden Wochenende finden Sie hier:
Online Anmeldung


Elisabeth für Kinder

Das Leben der Heiligen Elisabeth fing an wie in einem Märchen. Der König von Ungarn und eine deutsche Königstochter hatten einige Kinder, darunter auch die kleine Elisabeth, die in gutem Hause mit vielen Kindern und selbst schon einer kleinen Krone aufwuchs. Brav ging die Familie jeden Sonntag in die Kirche, wie sich das damals so gehörte.

Der Priester hatte schon oft gesagt: „Wenn ihr Armen und Kranken helft, dann ist es so, wie wenn ihr Jesus selbst etwas schenkt.“ Das wollte Elisabeth tun. Sie wollte wie Jesus den Armen helfen. Manchmal ließ sie sich darum in der Küche übriges Essen geben und brachte es den armen Bauern, die am Fuß der Wartburg wohnten.

Einmal geschah im Gottesdienst etwas Unerhörtes. Alle saßen in ihren prächtigen Kleidern in der Kapelle, da begann Elisabeth plötzlich ihre feinen Handschuhe auszuziehen und legte sie auf die Erde. Dann knöpfte sie ihre mit Perlen verzierten Ärmel ab. Schließlich nahm sie ihre Krone vom Kopf.„Was soll das?“ fragte die Landgräfin Sophie ärgerlich. „Willst du, daß alle über uns lachen?“ „Jesus hängt arm und nackt da vorne“, sagte Elisabeth und zeigte auf das Kreuz in der Kapelle, „da kann ich doch nicht wie eine Königin geschmückt vor ihm sitzen.“

So zog sich das durch das Leben der Elisabeth. Entdeckt doch mal mit unserem kleinen Filmchen und vielen Bastelaktionen unsere neue Kirchenpatronin, die die Pfarrei, die wir ab 2023 zusammen mit Hofheim, Kriftel und Eppstein bilden werden, vertreten wird.

Video zur heiligen Elisabeth

Ausmalbild

Handeln wie Elisabeth

Kreuzworträtsel und Lösungen

Mandala

Suchsel

Wunschrose