Laudato si

Papst Franziskus ruft die Menschheit in der Enzyklika dazu auf, Gottes Schöpfung, unsere so bedrohte Erde, zu schützen und zu erneuern.

"Er hat sich endgültig mit unserer Erde verbunden, und seine Liebe führt uns immer dazu, neue Wege zu finden." LS 245

So schrieb Papst Franziskus bereits 2015 kurz vor der Klimakonferenz in Paris in seiner berühmten Enzyklika (offizielles Papstschreiben) "Laudato si - Über die Sorge für das gemeinsame Haus" und mahnt die gesamte Menschheitsfamilie und insbesondere die Kirche, einen gesellschaftlichen Wandel anzustoßen, um ein Leben in Würde und in einer erhaltenen Schöpfung für alle Menschen und alle Generationen dieser Erde zu ermöglichen. Er erinnert uns daran, dass wir alle eine gemeinsame Menschheitsfamilie sind, und dass unser besonderer Auftrag als Christen ist, uns für die Armen und Verwundeten einzusetzen. Gottes Schöpfung ist dabei die am schlimmsten Verwundete.   

"Wir brauchen eine neue universale Solidarität. Wie die Bischöfe Südafrikas sagten, „bedarf es der Talente und des Engagements aller, um den durch den menschlichen Missbrauch der Schöpfung Gottes angerichteten Schaden wieder gutzumachen“.  Alle können wir als Werkzeuge Gottes an der Bewahrung der Schöpfung mitarbeiten, ein jeder von seiner Kultur, seiner Erfahrung, seinen Initiativen und seinen Fähigkeiten aus." LS 14

Im Rahmen des „Global Catholic Climate Movement“ tun sich Katholiken weltweit zusammen, um sich für den Schutz der Schöpfung und eine gerechte Welt einzusetzen.
Auch wir wollen damit loslegen. Wer Lust hat auf regelmäßige Treffen mit Gleichgesinnten um miteinander Gottes wunderbare Schöpfung -auch spirituell- zu entdecken und zu überlegen, wo und wie wir als kirchliche Gemeinschaft unseren Beitrag aktiv zu ihrer Bewahrung leisten können, ist herzlich eingeladen.

Jeder Gedanke, jede Idee, jedes Gebet zählt!  Wir wollen uns als Gruppe regelmäßig treffen, am liebsten pfarreiübergreifend an unterschiedlichen Orten.Die nächsten Termine werden im Pfarrblatt angekündigt oder unter Aktuelles.


https://catholicclimatemovement.global/