Gedanken zum Palmsonntag

Gedanken zum Palmsonntag von Pfarrer Helmut Gros. Er melet sich aus dem Pfarrgarten. Texte. Den Gottesdienst zum Palmsonntag, den unsere Priester unter Ausschluss der Öffentlichkeit feiern, werden wir hier als Aufzeichnung ab Sonntagmittag zur Verfügung stellen. Noch einmal auch der Hinweis auf die Kollekte für das Hilfswerk Misereor bestimmt. Sie fehlt nun besonders den armen und bedürftigen Menschen dieser Welt. Auf der Misereor Homepage finden Sie alle Möglichkeiten, das Hilfswerk und die Menschen in Not auch in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen. Vielen Dank!

GOttesdienstabsage wegen Corona


Gemeindeportraits

Einheit in der Vielfalt - schon immer gab und gibt es bis heute in der katholischen Kirche diesen Grundsatz. Und wie könnte man besser unsere so unterschiedlichen Gemeinden beschreiben, die sich doch dem Einen verpflichtet fühlen.

Die einen groß und altehrwürdig über die Jahrhunderte gewachsen, die anderen ganz jung und modern. Bei den einen eine aktive Jugendarbeit, bei den anderen aktive Senioren, die sich regelmäßig treffen. Die einen mit, die anderen ohne traditionelle Prozession. 

Wie Papst Franziskus einmal so schön sagte: „Der Heilige Geist bringt keine Einförmigkeit hervor! Welches Bild können wir finden? Denken wir an den Polyeder: Der Polyeder ist eine Einheit, aber seine Teile sind alle verschieden; jedes hat seine Besonderheit, sein Charisma. Das ist die Einheit in der Vielfalt."